Prostatakrebs - Vorsorge

Das Prostatakarzinom ist eine bösartige Tumorerkrankung und gehört zu den am häufigsten diagnostizierten Krebserkrankungen des Mannes. Nach einer Studie des Robert Koch Instituts sterben pro Jahr ca. 11.000 Männer an Prostatkrebs, was knapp 1/4 aller Erkrankten entspricht. Weitere Informationen finden Sie im Heft 36 Prostataerkrankungen - Gesundheitsberichterstattung des Bundes (PDF).  
 
Mögliche Ausbreitung von Prostatakrebs

(Quelle: www.prostata.de)


Die Analyse des PSA-Werts kann mit einer einfachen und schnellen Blutuntersuchung erfolgen. Eine im Frühstadium erkannte Krebserkrankung hat beste Chancen auf vollständige Heilung. Ein kleiner Pieks kann also Leben retten. 

Leider werden die Kosten nicht von der gesetzlichen Krankenkasse getragen. 

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben  Sie uns eine Mail. 
Sie können auch das Kontaktformular am Ende der Seite nutzen, wir beraten Sie gern. 
Email again: